Übertragungsfolie vs. Übertragungspapier

Um geplottete Schriftzüge, Logos oder Designobjekte gemeinsam und passgenau auf ihren Bestimmungsort zu übertragen, verwendet man ein Übertragungsmedium aus Papier oder Folie. Die Klebkraft dieses Mediums ist geringer als die des eigentlichen Aufklebers. Daher lässt sich die Übertragungsfolie oder das Übertragungspapier nach dem Aufrakeln des Aufklebers auch sehr leicht wieder

> Weiterlesen

Unmögliche Beschriftungen mit selbstklebender Flockfolie

Mit selbstklebender Flockfolie ist es möglich, auch unmögliche und ungewöhnliche Gegenstände schnell, einfach und preiswert zu beschriften. Ohne Transferpresse und ohne Hexerei. Was genau kann man mit selbstklebender Flockfolie beschriften? Temperaturempfindliche Textilien und Gegenstände wie z.B. Regenjacken, Taschen, Vorhänge oder auch Seidenstoffe. Gegenstände, die sich aufgrund ihrer Geometrie nicht in

> Weiterlesen

YOW! Adventskalender – das 12. Türchen

Wenn warme Gedanken gegen kalte Füße nicht ausreichen: Mit wenigen Schritten zur individuellen, kuscheligen Wärmflasche: Eigenes Motiv am PC designen und auf dem Schneideplotter in selbstklebende Flockfolie plotten. Flockfolie entgittern, mit Übertragungsfolie überziehen und diese festwalzen. Den Schriftzug mit der Übertragungsfolie auf der Wärmflasche (mit Stoffüberzug) platzieren und fest andrücken.

> Weiterlesen

YOW! Adventskalender – das 8. Türchen

„An Kerschgeist hoda eahm geb’m und b’schissn hodan!“ Übs.: „Mit Kirschgeist habe er (der Brandner Kaspar) ihn (den Boandlkrama = Gevatter Tod) abgefüllt und beim Kartenspiel betrogen“, echauffiert sich der Erzengel Michael, als er bemerkt, dass die himmlische Buchhaltung nicht stimmt. Aus: Der Brandner Kaspar und das ewige Leben. Gewünschten

> Weiterlesen