Transferpressen sind ein beliebtes Hilfsmittel in der Textilveredelung. Sie dienen dazu, Motive auf Textilien und andere Materialien zu übertragen. Die Pressen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, die sich für je verschiedene Vorhaben besonders gut eignen. Wir stellen Ihnen im Folgenden Klapp-, Swing-und pneumatische Pressen vor, um so bei der Auswahl der Richtigen Transferpresse zu helfen.


Transferpressen sind ein beliebtes Hilfsmittel, wenn es darum geht, verschiedenste Motive auf ein Transfermedium zu übertragen. Am geläufigsten ist die Anwendung bei Textilien. Aber auch auf anderen Materialien ist der Druck möglich. Hier ist die Secabo TC7 SMART zu sehen.

Was ist eine Transferpresse?

Transferpressen übertragen Schriftzüge, Bilder und Logos zuverlässig auf verschiedenste Transferobjekte. Dabei arbeitet das Gerät mit Hitze und Druck, weshalb man auch von „Thermopressen“ oder „Textildruckpressen“ spricht. Als Transfermedium dienen meist Textilien wie T-Shirts und Baumwolltaschen. Aber auch Kappen, Decken und Regenschirme lassen sich mit einer Transferpresse bedrucken, der Kreativität sind hier kaum Grenzen gesetzt. Bei der Auswahl des Materials kommt es lediglich darauf an, dass dieses ausreichend hitze- und druckbeständig, sowie aufnahmefähig für polymere Beschichtungen ist. Letztere finden sich z.B. in Flex- und Flockfolien, Tonertransfers und Siebdruck-Transfers. All diese Übertragungsmedien können also zum Transferdruck verwendet werden. Beachten Sie jedoch, dass die Werte von Anpressdruck, –temperatur und -zeit je nach verwendetem Material variieren.

Die Klapppresse: Kostengünstiges Einsteigermodell

Klapppressen, auch Kniehebelpressen genannt, werden manuell mit einem Hebel auf das zu bedruckende Material geschlossen. Die meisten Pressen öffnen mittlerweile von selbst nach oben, sobald die angegebene Transferzeit abgelaufen ist. Das macht die Klapppresse zu einer äußerst platzsparenden Transferpresse. Kniehebelpressen eignen sich vor allem für den Transfer auf dünne Textilien wie T-Shirts und Baumwolltaschen. Dank ihrer einfachen Bedienung und dem günstigen Preis sind diese insbesondere für den Einstieg in die Textilveredelung gedacht. Im YOW! Onlineshop finden Sie eine große Auswahl zuverlässiger und preiswerter Klapppressen. Empfehlen können wir insbesondere für Anfänger die Secabo TC2 oder TC5 SMART Transferpresse.

 

Optimaler Anpressdruck mit der Swingpresse

Bei einer Swingpresse wird das obere Heizelement horizontal von der Platte weg zur Seite geschwenkt. Dadurch entsteht eine größere Öffnungsweite, die auch den Druck dickerer Materialien wie Jacken und Sweatshirts ermöglicht. Zudem erzeugt die Swingpresse durch ihren Schwingmechanismus eine gleichmäßigere Druckverteilung, was zu qualitativ hochwertigeren Ergebnissen führt. Durch den höheren Abstand zwischen den beiden Druckplatten ist die Gefahr, dass das Textil schon vor dem eigentlichen Druck mit den Heizplatten in Berührung kommt, äußerst gering. Das beugt nicht zuletzt Verbrennungen bei den Auswechselvorgängen vor. Swingpressen sind zwar etwas kostspieliger als Klapppressen, dafür aber auch deutlich flexibler und komfortabler in der Bedienung. Hochwertige Schwingpressen gibt es bei YOW! schon ab 1.479€. So auch die Secabo TS7 swingaway Transferpresse, die mit einer starken Heizleistung und guter Wärmeverteilung überzeugt. Das automatische Öffnen und Aufschwingen der Presse ermöglicht besonders komfortables Arbeiten. Je nach Bedarf und Platz kann man das Aufschwingen zur Seite auch blockieren, sodass die Presse nur nach oben öffnet.

Die pneumatische Presse: Profipresse für hohe Auflagen

Anders als herkömmliche Transferpressen erzeugt die pneumatische Presse den Anpressdruck über Druckluft. Da der Anpressdruck immer exakt gleich ist und nicht von der Kraft des Anwenders abhängt, sind gleichbleibende, reproduzierbare Ergebnisse garantiert. Damit eignen sich pneumatische Pressen insbesondere für den professionellen Gebrauch mit hohen Auftragsvolumina. Auch große Motive sind dank der großzügigen Arbeitsfläche kein Problem. Im YOW! Onlineshop finden Sie verschiedene pneumatische Pressen, die sich für alle gängigen Transferverfahren in großen Auflagen eignen. Die Secabo TPD7 Pneumatik Doppelplatten Presse bietet mit zwei Arbeitsplatten eine besonders großzügige Arbeitsfläche und sorgt auch bei hohen Auflagen für professionelle, präzise Drucke.

Spezialpressen für Tassen, Kappen und mehr

Neben Klapppressen, Swingpressen und pneumatischen Pressen gibt es noch weitere Spezialpressen, die für einen optimalen Druck auf außergewöhnlichen Materialien entwickelt wurden. Bei YOW! finden Sie z.B. Tassenpressen, Kappenpressen und sogar Ballpressen, mit deren Hilfe Sie Ihr Wunschmotiv auf jeden noch so ausgefallenen Untergrund übertragen können. Auch bei der Suche nach passenden Sublimationsartikeln und Textilien werden Sie bei uns garantiert fündig.

 

 

Wenn Sie Unterstützung bei der Wahl der für Sie passenden Transferpresse benötigen, hilft Ihnen der YOW! Kundenservice gerne weiter. Sie erreichen uns telefonisch unter 0800-9697467, per Mail an mail@y-o-w.com oder über unser Kontaktformular. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

 

Ein Artikel von: stefanieschueller